Peter L.: Wir planen unseren Telefonanschluss von ISDN auf SIP umzustellen. Nun habe ich davon gehört, dass man dann einen Session Border Controller benötigt. Stimmt das? Und was macht der?

LT Webteam: Eigentlich kann man sagen, dass das stimmt. Wenn Sie einen SIP-Anschluss (IP-Anschluss) einsetzen, benötigen Sie einen Session Border Controller.

Ein Session Border Controller (SBC) ist eine Netzwerkkomponente, die meist in Verbindung mit IP-Telefonie (Voice over IP/ VoIP) eingesetzt wird, um externe (öffentliche) Datennetze mit internen IT-Infrastrukturen zu verbinden. Dabei wirkt der SBC wie eine spezielle Firewall, um die Datenverkehre aus den öffentlichen, eventuell unsicheren Netzen, mit dem sicheren internen Firmennetz komplett sicher stattfinden zu lassen. Die Gespräche erfolgen dabei technisch in Form von Kommunikationssitzungen, woraus sich auch der Name Session (Sitzung) Border (Grenze) Controller erklärt.

Der SBC betrachtet während des Gesprächsaufbaus und während des Gesprächs von IP-basierender Telefonie die anfallenden Datenströme und kann in diese in Abhängigkeit von seiner Programmierung steuernd eingreifen. Dies ist empfehlenswert, da im Rahmen der IP-Telefonie in der Regel nur die Signalisierung des Gesprächs (Aufbau und Ende des Gesprächs/ der Session) durch die Telefonanlage erfolgt. Während des Gesprächs erfolgt der Austausch der Datenpakete auf dem kürzesten Weg innerhalb des Netzwerks direkt zwischen beiden IP-Teilnehmern.Avaya Session Border Controller for Enterprise

Bei über einen SIP-Anschluss geführten Gesprächen wäre es ohne einen SBC technisch theoretisch möglich, während des Gesprächs von außen Zugriff auf das interne Netzwerk zu erhalten. Gerade bei größeren Firmennetzen und dann, wenn sich die IP-Telefone und Arbeitsplatzrechner gemeinsam ein IP-Netz teilen, ist der Session Border Controller daher von großer Sicherheitsbedeutung und empfehlenswert, wenngleich technisch nicht absolut notwendig.

Weitere Informationen und technische Details könne auf der Produktseite des AVAYA Session Border Controllers for Enterprise eingesehen werden.

Mehr zum Thema ISDN-Abkündigung erfahren Sie auf unserer Themenseite: www.ip-statt-isdn.de.

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf: Telefonisch unter +49 (30) 986 003-198 oder per E-Mail an avaya-blog@lipinski-telekom.de.

Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen?

14% (1) 0% (0) 86% (6)