Digitalisierung als Chance im Kampf um die Talente

Digitalisierung als Chance im Kampf um die Talente

Tags : 

Robert P.: Ich bin Leiter des HR-Bereichs (Human Resources) bei einem mittelständischen Pharma-Hersteller. Wir haben vier Standorte in Deutschland und einige internationale Beteiligungen sowie Laborstandorte. Unser Unternehmen ist in sehr spannenden und äußerst anspruchsvollen Forschungsbereichen tätig. Aktuell stellt jedoch die Suche nach neuen Mitarbeitern und Fachkräften für uns das größte Wachstumsproblem dar. Wenn wir geeignete Kandidaten gefunden haben, dann verlieren wir diese leider wieder an die großen „Player“ am Markt. Auf Nachfrage sollen die großen Konzerne angeblich die attraktiveren Arbeitsbedingungen bieten. Daher wollen wir nun im Rahmen eines eigenen Digitalisierungsprojektes unsere Arbeitsplätze fortschrittlicher gestalten und auch unsere Arbeitsweise den neuen zeitgemäßen Möglichkeiten gezielt anpassen. Wir nutzen seit Jahren einen AVAYA Aura Communication Manager. Bietet dieses System passende Möglichkeiten und Funktionen?

LT-Webteam: Vielen Dank für diese wirklich spannende und zeitgemäße Frage. Genau das zeichnet die Lösungen von AVAYA aus, dass diese Unternehmen auch gezielt Antworten beim „Kampf“ um Talente bieten können. Und Unternehmen wie Ihrem Haus, die die Möglichkeit der Digitalisierung dabei als Chance verstehen, sich auch im Wettbewerb um neue Mitarbeiter durchzusetzen oder auch für die bestehenden Mitarbeiter bessere Arbeitsbedingungen zu bieten, gehen die aktuellen Herausforderungen mit Sicherheit richtig an.

Praktisch gesehen würde eine moderne Arbeitsumgebung aus heutiger Sicht bedeuten, dass losgelöst von der aktuellen persönlichen Lokalisierung die Mitarbeiter immer vollen Zugriff auf alle Kommunikationsfunktionen haben. Dabei sollten neben Telefonie und Telefonkonferenzen, Videotelefonie und Videokonferenz, auch Chat, Dateiaustausch und Bildschirmfreigaben einheitlich möglich sowie auch virtuelle Arbeitsräume einrichtbar sein. Aus Gründen der unternehmensbezogenen Datensicherheit und auch mit Blick auf den Administrationsaufwand sollten diese Funktionalitäten einheitlich aus einer unternehmenseigenen Anwendung heraus zur Verfügung gestellt werden.

AVAYA Equinox bietet genau das. Dabei zielt AVAYA Equinox auf die Zusammenarbeit in Teams ab. Diese Teams können unabhängig von ihrer jeweiligen örtlichen Lokalisierung flexibel gebildet werden und können auch Personen außerhalb des Unternehmens funktional integrieren. Die Team-Mitglieder können dabei also wahlweise aus dem Büro, Labor, Hotel oder auch vom Heimarbeitsplatz arbeiten. Es können ebenso Projektpartner von Partnerunternehmen oder Freelancer mit eingebunden werden.

Somit bietet AVAYA Equinox auch die Möglichkeit, eventuell vorhandene Standortnachteile zu kompensieren. Ebenso kann über die Einbindung von Heimarbeitsplätzen auch die Arbeitswelt im Unternehmen flexibilisiert werden, welches Unternehmen im Kampf um die Talente attraktiver macht.

Wir haben zu dem Themenkomplex Digitalisierung früher bereits schon einmal etwas hier in unserem AVAYA-Blog geschrieben:

Dies könnte für Sie eventuell auch in Bezug auf weiterführende Überlegungen bei Ihrem Digitalisierungsprojekt helfen.

Sehr gerne können wir Sie bei weiteren Fragen unterstützen. Sie erreichen uns dazu telefonisch unter +49 (30) 986 003-198 oder ganz einfach per E-Mail an avaya-blog@lipinski-telekom.de.