Dennis K.: Ich bin IT-Verantwortlicher einer mittelständischen Vermögensverwaltung. Dabei sind wir im Zuge geplanter Umstellungen an unserer Telefonanlage auf der Suche nach einer für uns geeigneten integrierten Aufzeichnungslösung. Bietet die Telefonanlage AVAYA IP Office eine Möglichkeit Gespräche aufzuzeichnen?

LT-Webteam: Vielen Dank für Ihre Frage.

Seit dem Inkrafttreten der europäischen Finanzmarktrichtlinie MiFID II Anfang 2018 besteht eine Aufzeichnungspflicht von Beratungsgesprächen im Wertpapierhandel. Der Gesetzgeber fordert dabei eine komplette und beweissichere Aufzeichnung sowie die Archivierung aller Beratergespräche über alle Kommunikationskanäle: Telefon, Video, E-Mail oder Chat. Zugleich muß der Gesprächspartner vorab über die Aufzeichnung informiert werden und die Aufzeichnung muß mindestens fünf Jahre lang sicher archiviert werden.

Mit dem Kommunikationssystem AVAYA IP Office, aber auch mit dem AVAYA Aura Communication Manager besteht die Möglichkeit alle diese Kommunikationskanäle – Telefon, Video, E-Mail oder Chat – im Kundendialog abzubilden und je nach Nutzungswunsch diese auch in einer Anwenderoberfläche zu verwalten bzw. zu bedienen.

Je nach gewünschter Kommunikationsnutzung besteht dabei die Möglichkeit, die Kommunikation über die genutzten Kommunikationskanäle auch aufzuzeichnen. Die Aufzeichnungen können dabei natürlich auch archiviert werden.

Zu beachten ist hierbei, daß das MiFID II strenge Anforderungen hinsichtlich der vorab zu erfolgende Information über die Aufzeichnung und an die Archivierung setzt. In der Folge ist eine alternative denkbare einfache Lösung, mit beliebigen SIP Telefonen und der Speicherung der Aufzeichnung auf einem USB Stick absolut nicht zu empfehlen. Dies sei an dieser Stell nur vorsorglich erwähnt.

Konkret auf Ihre Frage antwortend, mit der AVAYA IP Office ist es sehr gut möglich, gemäß der geltenden gesetzlichen Regelungen Gespräche aufzuzeichnen und diese entsprechend auch zu archivieren.

Sehr gern beraten wir Sie hierzu in einem weiterführenden Gespräch, um die für Ihren Anwendungsfall am besten geeignete Aufzeichnungslösung für Sie zu erarbeiten. Zur Vereinbarung eines Beratungstermins kommen Sie bitte einfach auf uns zu. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (30) 986 003-198 oder per E-Mail über avaya-blog@lipinski-telekom.de.

Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen?

0% (0) 0% (0) 100% (1)